D-Lehrgänge

Frühjahrslehrgang 2020

Ausschreibung Frühjahrslehrgang 2020

Liebe Jugendleiterinnen, liebe Jugendleiter,

mit diesem Schreiben erhaltet Ihr die Ausschreibung zum Frühjahrslehrgang (D1/D2). Der Lehrgang findet vom 14.-17. April 2020 in der Kreisbläserschule in Grüntal statt.

Die Höhe der Lehrgangsgebühren richtet sich nach der Gebührenordnung für D-Lehrgänge, die unter folgendem Link heruntergeladen werden kann (https://www.bmkv-fds.de/files/downloads/2016/Gebuehrenordnung.pdf).

Bitte weist die Teilnehmer und ihre Eltern darauf hin, dass sie sich den gesamten Zeitraum freihalten sollen um der Bläserjugend die nötige Planungssicherheit zu geben. Da die Zeit beim Lehrgang sehr knapp ist, ist es äußerst wichtig, die Teilnehmer in Theorie und Praxis optimal vorzubereiten. Bitte beachtet hierzu die Hinweise und Bestimmungen in der Anlage bzw. auf unserer Homepage.

Neu ab 2020: Sollte eine(r) Lehrgangsteilnehmer(innen) eine spezielle Ernährungsform benötigen, wendet Euch bitte bis 14. März an unsere Verpflegungsverantwortliche Nicole Kampert.

 

ANMELDUNG

  • Anmeldeschluss: 14.03.2020

Anmeldungen sind nur über das Onlineformular auf der Verbandshomepage möglich. Das Formular findet Ihr unter folgenden Link: https://www.bmkv-fds.de/anmeldung-d-lehrgang.html. Nach Anmeldeschluss wird das Formular aus dem Netz genommen, so dass dann keine Anmeldungen mehr möglich sind.

Die Zulassung zum Lehrgang erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen. Die Zahl der Betten ist auf 24 Teilnehmer begrenzt und wird nach Eingang der Anmeldungen vergeben! Anmeldungen von Teilnehmern aus dem KV Freudenstadt werden grundsätzlich bevorzugt behandelt.

 

ABMELDUNG

Teilnehmern, die nach dem Anmeldeschluss (14.03.2020) abgemeldet werden, werden die halben Lehrgangsgebühren berechnet.

Teilnehmern, die nach dem 04.04.2020 abgemeldet werden, wird die volle Lehrgangsgebühr berechnet.

Bei kurzfristiger Krankheit werden die Lehrgangsgebühren gegen Vorlage eines ärztlichen Attestes zurückerstattet. Wird der Lehrgang wegen Krankheit abgebrochen, kann leider keine Gebühr zurückerstattet werden.

Abmeldungen sind grundsätzlich nur direkt beim Kreisverbandsdirigenten möglich!

 

gez. Maik Finkbeiner

Kreisverbandsdirigent