Willkommen

Landes-Musik-Festival 2017

Rückblick und Bilder zum Großereignis in Horb a.N. auf Landes-Musik-Festival 2017.de

Der Termin entfällt ! Am Montag, 01.04.2019 um 19:30 Uhr in Grüntal zu einer gemeinsamen Besprechung entfällt !
Neuer Termin wird noch bekannt gegeben.
Ihr Blasmusikkreisverband Freudenstadt.
 

 


 

Auf dem Bild v.l.n.r
Frau Stephanie Klumpp erhält für 15 Jahre Tätigkeit die Ehrenmedaille in Silber. Herr Maik Finkbeiner erhielt für 20 Jahre Tätigkeit die Ehrenmedaille in Gold. Herr Hans Dreher wurde für seine Verdienste mit der CISM-Verdienstmedaille ausgezeichnet. Herr Peter Kreidler ergielt für 20 Jahre Tätigkeit die Ehrenmedaille in Gold. Herr Peter Schäfer erhält für 35 Jahre Tätigkeit die BDMV-Verdienstmedaille in Gold. Vertreter das BVBW Prof. Dr. Hubert Kempter.

Was geht im Kreis?

 

Sonntag, 24.03.2019

Jugendvorspielnachmittag MV Dießen

Jugendvorspielnachmittag

Samstag, 30.03.2019

Kirchenkonzert

Kirchenkonzert der SK FDS in Grüntal Johanneskirche

Sonntag, 31.03.2019

Kirchenkonzert SK FDS

Kirchenkonzert SK FDS

Samstag, 06.04.2019

Theatervorstellungen MV Empfingen

Theatervorstellungen des MVE

Samstag, 13.04.2019

7. Musikantenfrühling

7. Böffinger Musikantenfrühling

ComMusic Schulung

Diese Schulung findet nun am Samstag, 13.04.2019 in Grüntal statt.
Beginn ist um 09:30 Uhr, das Ende wird gegen 16:00 Uhr sein...

Für die Schulung in Grüntal wird eine Gebühr in Höhe von 25,00 € / Teilnehmer erhoben. Dabei sind die Kursgebühren, Mittagessen, Kaffee sowie Brezeln / Hefezopf enthalten.

Für die Schulung kann gerne der eigene Laptop mit dem Vereinsprogramm von ComMusic mitgebracht werden. Dann kann das gelernte gleich selbst ausprobiert werden.

Wir hoffen, dass der Termin bei jedem der Interessenten möglich ist. Damit wir besser planen können, bitten wir um eine Bestätigung der Teilnahme sowie die Anzahl der Teilnehmer.

Weiterlesen …

Sonntag, 14.04.2019
Sonntag, 21.04.2019

Jahreskonzert MV Obertalheim

Jahreskonzert (Osterkonzert)

Osterkonzert MV Mitteltal

Osterkonzert (Jahreskonzert)

Hinweis zur Musikschule Grüntal

Hier auf der Seite zur Musikschule findet man einen Belegungsplan zur Orientierung über freie noch buchbare Zeiten für die Räumlichkeiten der Musikschule.

D-Lehrgangsteilnehmer

Obwohl sie nur wenige Stunden Vorbereitungszeit hatten, präsentierten sich die Nachwuchsmusiker/innen mit den Vortragsstücken “Young Fanfare”, “All About that Bass” The Final Countdown” “Ghostbusters” und “Fun-Polka“ unter der Leitung von Petro Hinterschuster von ihrer besten Seite  und begeisterten ihr Publikum in der Turn- und Festhalle.

Blasmusikverband Baden-Württemberg nimmt das Vorhaben „Musikzentrum Plochingen“ in Angriff

Das neue Musikzentrum soll im Frühjahr 2018 fertiggestellt sein.

Landesvorstand entscheidet mit großer Mehrheit über den Beschluss zum Baugesuch und den Kosten- Finanzierungsrahmen in Höhe von 18,361 Mio. Euro für das neue Musikzentrum in Plochingen.

Nach dem symbolischen Spatenstich am 19.11.2017 schreiten die Planungs und Vorbereitungsarbeiten zügig voran. Die Abstimmungsgespräche mit der Stadt Plochingen verlaufen erwartungsgemäß. Durch das Einreichen des Baugesuches wird erreicht, dass die Fristen laufen und die Berechnungen der Statiker in Angriff genommen werden.

Mit dem Baubeginn kann begonnen werden, wenn 70% der Gewerke durch die Ausschreibungsergebnisse belegt sind und die Finanzierung stimmig ist. Alle bis jetzt vorliegenden Erkenntnisse veranlassten den Landesvorstand dem Baugesuch unter diesen Bedingungen zuzustimmen. Damit ist der Weg für das „Jahrhundertprojekt“ Musikzentrum für alle Musikmachenden im Land frei.


Staatssekretärin Frau Petra Olschowski
Staatssekretärin Frau Petra Olschowski

Die Staatssekretärin Frau Petra Olschowski, Staatssekretärin im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg bestätigte das grüne Licht für das Jahrhundertprojekt in Plochingen und hob die besondere Bedeutung für die musikalische Landschaft in Baden-Württemberg und das dann mögliche Angebot für die musikalische Aus- und Weiterbildung hervor. Der Förderbescheid der Landesregierung liegt zwar noch nicht vor, allerdings bestehen keinerlei Bedenken mehr von Seiten des Ministeriums hinsichtlich der finanziellen Unterstützung des Landes für den Neubau der Musikakademie des Blasmusikverband Baden-Württemberg in Plochingen. Für die Akademieneubauten der beiden Blasmusikverbände sind insgesamt 18 Mio. Euro im Landeshaushalt verankert. Damit kann Plochingen mit 10,8 Mio. Euro und der Bund Deutscher Blasmusikverbände für seinen Neubau in Staufen mit 7,2 Mio. Euro rechnen.

BVBW Präsident Herr Rudolf Köberle

Unser BVBW Präsident Herr Rudolf Köberle sprach allen den Dank für die Hilfe und Förderung zur Realisierung diese Jahrhundert Projektes aus. Auch er hob die Bedeutung dieses Vorhabens für die Musikvereine und weiteren Nutzer in unserem Land hervor.
Die Kinder der Stadtkapelle Plochingen machten dann den symbolischen Spatenstich, ebenfalls symbolisch hinweisend, dass dies eine bedeutende Investition auch in die Zukunft darstellt.

Für die Ehrengäste war anschließend ein Buffet im Feuerwehrhaus Plochingen angerichtet. Die Vereinsvertreter konnten sich im Foyer der Stadthalle stärken bevor das Konzert des Landes Blasorchester begonnen hat.

Vor dem Konzert wurden den erfolgreichen Teilnehmern der Dirigentenlehrgänge die Urkunden überreicht.



Werte Besucher

im Bereich Informationen- Downloads links im Menü finden Sie neue Formulare für die Beantragung der Zuschüsse für die Durchführung von Wertungsspielen, Teilnahme an Wertungsspielen und Durchführung von Schulungsmaßnahmen.

Bitte verwenden Sie ab sofort diese Anträge!

Bei der Beantragung muss die Anzahl der Teilnehmer - neu bei Wertungsspielen - angegeben werden.
Für Rückfragen stehen wir selbstverständlich gerne zur Verfügung.


Hinweis zum Vereinsregister

Hinweis zum Vereinsregister

Zum 27.03.2015 wird das Vereinsregister an das Amtsgericht Stuttgart übertragen.
Details dazu hier lesen...